Der Zug besteht aus der T9 der KWStE (88952) und fünf Wagen der Württembergischen Länderbahn.

Alle Wagen sollten beleuchtet werden. Leider schafft der Zug selbst im Originalzustand meine geforderten 4% Steigung nicht. Also habe ich hier mal den "Bullfrog-Snot" ausprobieren wollen. Die Lok ist aber nicht gerade ein Wunder der Stromaufnahme. Somit musste eine erweiterte Stromaufnahme mit fest gekuppeltem erstem Waggon her. Gleichzeitig sollte die Lok noch etwas verfeinert werden mit Echtkohle und LED.

 

Die Wagen geöffnet und mit Federbronzeband (0,05mm) die Radschleifer hergestellt. Durch diese Bauart wird an jeder Achse Plus und Minus abgenommen. Die Schaltung ist wieder mit LED-Treiber und GoldCap zum vermeiden des Flackerns.