MK-01/1 Reparatur Alpen see Express in Spur Z

Der arme Zug kam zu mir und muckste sich fast nicht mehr. Einmal komplett zerlegt und beide Triebköpfe gereinigt. Die lebten wieder....

Dann alle Kupplungsschächte kontrolliert. Zwei der Schleifer von den Kupplungen waren abgebrochen (konnte ich mit 0,1mm Federbronze wieder reparieren) und alle anderen Schleifer mussten gerichtet werden. Nach einigen Versuchen läuft er wieder sehr gut...ohne überbrückte Dioden und die Beleuchtung flackert auch nicht.

Die fehlenden Scharfenberg-Kupplungen wurden natürlich auch noch eingesetzt.

 

An zurück in Heimat-BW


Kommentar schreiben

Kommentare: 0