GF-01/01 Strom, Beleuchtung und Steuerung für "Modellschiffe" in Spur Z

Der Kunde ist ein begnadeter Modellbauer, der seit Jahrzehnten superdetailierte Schiffe baut. Keine Bausätze...alles in Eigenregie...wirklich der Hammer.

 

Nun kam er auf die Idee, die kleinen Schiffe zu beleuchten und andere Funktionen zuzufügen. Aber, alle sollen über Magnorail auf Modellbahnanlagen in Spur Z gezogen werden. Somit musste in den kleinen Teile irgendwie eine Stromversorgung rein. Ich entschied mich das mit parallel geschalteten Goldcaps mit 5,5V - 0,33F zu machen. Die Größe passte rein. Die Ladeschaltung kommt von den Beleuchtungsplatinen. Geladen wird über eine RM1 Steckverbindung mit einem 9V-Netzteil.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0